Familie auf Rasen
 

WILLICHER STRASSE 35
D - 4 7 8 0 7    K R E F E L D
FAX  (02151)  30  17  56

 

 
 

 

- Wohnen und Leben in einer neuen Zeit

Für einen neuen Wohnbezirk an der Willicher Straße kann in einem erstmalig entwickelten Modell ca. 1.000 m davon entfernt ein Gemeinschaftsprojekt für die Erweiterung des Wohnbezirks verwirklicht werden. Hierzu soll den Bewohnern ein ca. 11.000 qm großes Grundstück kostenlos übertragen werden oder, falls gewünscht, als Gemeinschaftseigentum übertragen werden. Entweder als Ganzes oder, falls gewünscht, in Parzellen aufgeteilt. Das Projekt kann zudem kostenlos mit dem für die Bearbeitung erforderlichen Maschinenpark (Trecker, Pflug, Kultivator, Pflanzmaschine, Walze, Düngerstreuer, Anhänger, Rasenmäher) ausgestattet werden, welcher außer für Gemeinschaftsarbeiten auch für persönliche Arbeiten zur Verfügung steht. Des weiteren sollen für das Projekt 75.000,00 EUR bereitgestellt werden. Als zusätzliche Erweiterung kann in etwas größerer Entfernung noch ein Grundstück von 5.000 qm an einem großen Gewässer zur Verfügung gestellt werden. Ein solches Wohnumfeld gibt Freiraum und Möglichkeiten für eine individuelle Erweiterung des Wohnbezirkes wie z.B. eine qualifizierte landschaftliche Gestaltung. Es gibt ausreichend Freiraum für Kinder und Jugendliche, für Sport und viele andere Möglichkeiten, ohne daß der eigentliche Wohnbezirk gestört wird. In der Gestaltung und Nutzung diese Umfeldes gibt es wiederum vielfältige gemeinsame Möglichkeiten zwischen Nachbarn, Familien und Generationen im zusammen gestalten und zusammen leben. Mit den Jahren können dort Park und Teichbereiche, Spielplatz, Freizeit- oder Sportstätten (Tennis-, Rasenplätze) und dergleichen entstehen. Ebenso sind kulturelle, soziale und sonstige Gemeinschaftseinrichtungen möglich. Dadurch ist es möglich, daß Ortsteile sich mit den Jahren entwickeln können und nicht bis auf den letzten Quadratmeter zubetoniert bzw. zugeplant sind, wie bei den heutigen großflächigen Wohngebietserstellungen der Fall ist.

Die Gestaltung von Wohnbezirk, Natur und Umwelt, die sich in kurzer Zeit wandeln und entwickeln, haben hier den Raum und die Möglichkeit, entsprechend mit den Jahren zu wachsen. Das Projekt ist zudem groß genug, um Platz und Raum für ruhigere Bedürfnisse der älteren und alten Generation zu lassen, und es gibt Möglichkeiten, das eigene Grundstück für individuelle Hobbys, Interessen und Tätigkeiten zu gestalten und zu nutzen. Auch wer sich selbst nicht so sehr beteiligen möchte, die übrigen Familienmitglieder sollten doch die Möglichkeit haben.

weiter

 
       

Home

Unsere Ziele

Impressum